Wieso Sie auf Managed Services für Google Workspace setzen sollten

Für wen sich das Rundum-Sorglos-Paket lohnt und wer seine Kollaborationsumgebung lieber selbst verwaltet

 

Managed Services für Google Workspace bedeutet vereinfacht gesagt, dass ein Managed Service Provider (MSP) die Bereitstellung Ihrer Google-Kollaborationsumgebung übernimmt und diese verwaltet. Gegen einen monatliche Gebühr erbringt der MSP also eine Reihe von definierten Services, die neben IT-Dienstleistungen auch Reviews oder Schulungen umfassen können. In unserem Blogbeitrag lernen Sie mehr über die Vorteile von Managed Services für Google Workspace mit Cloudwürdig und erfahren, für wen sich das Rundum-Sorglos-Paket überhaupt lohnt.

Die Vorteile von Managed Services für Google Workspace

Sie profitieren von unserer Expertise und Erfahrung
Als Google Cloud Premier Partner seit 2008 haben wir bereits zahlreiche Kunden erfolgreich bei der Einführung und effizienten Nutzung von Google Workspace unterstützt. Wir haben somit das notwendige Know-how und die Erfahrung, die es für die effiziente und sichere Bereitstellung von Googles Kollaborationslsösung benötigt.

Entlastung Ihrer IT
Ein großer Vorteil von Managed Services für Google Workspace liegt auf der Hand: Ihren IT-Verantwortlichen bleibt mehr Zeit, um sich auf wertschöpfende Tätigkeiten zu konzentrieren.

Compliance und Security
Profitieren Sie von höchster Sicherheit dank erfahrenen Experten, schneller Reaktionszeit und regelmäßigen Audits.

Mehr Geschwindigkeit
Wir haben standardisierte Workflows, sodass Ihr Unternehmen von automatisierten, sicheren und reproduzierbaren Prozessen profitiert.

Skalierbarkeit
Egal ob 50, 1000 oder 10.000 Mitarbeiter – Für Ihre IT ändert sich in Bezug auf Google Workspace nichts. Notwendige Anpassungen übernehmen wir für Sie.

Stabilität der Services
Permanantes Monitoring und proaktives Handeln reduzieren Komplikationen und Ausfallzeiten auf ein Minimum.

Steigerung des ROI
Optimieren Sie Prozesse auf der Basis von Daten. Wir erkennen ungewöhnliches Nutzungsverhalten z. B. anhand der Adoption Rate einzelner Tools (“Nur 10% der User nutzen Google Meet? Wie kommunizieren die anderen?”).

Immer up-to-date dank regelmäßigen Reviews
Cloudbasierte Anwendungen wie Google Workspace erhalten fortlaufend neue Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten. Wir informieren Sie regelmäßig über neue Updates, sodass Sie von neuen Optionen profitieren, Prozesse verbessern und Daten noch sicherer machen können.

Vertragliche Zusicherung schlägt interne Verantwortlichkeit
Als Dienstleister, der sich vertraglich verpflichtet hat, sich um die Administration zu kümmern, agieren wir meist anders, als es eine interne IT-Abteilung tun würde. Insbesondere bei Maintenance-Aufgaben besteht die Gefahr, dass diese im täglichen Doing oft unter. Als MSP müssen wir dagegen dafür sorgen, vertragliche Verpflichtungen auch einzuhalten.

Für wen kommen Managed Services für Google Workspace in Frage?

Managed Service-Verträge eignen sich besonders für Unternehmen, die bislang keine eigene Administration für Google Workspace besitzen. Die oft aufwendige Suche nach entsprechenden Expertinnen und Experten entfällt und Sie brauchen sich über eine funktionierende Verwaltung und Wartung keine Gedanken mehr zu machen. Auch zur Verstärkung der eigenen Ressourcen können Managed Services sinnvoll sein. Insbesondere mit der Erledigung von Tasks, die kein internes Know-how benötigen, können Sie Ihre IT-Verantwortlichen entlasten und Ihnen den notwendigen Freiraum für andere Aufgaben geben. Nicht zuletzt können Managed Services auch für Unternehmen interessant sein, die intern vielleicht die notwendigen Ressourcen aufweisen, jedoch den Anspruch haben, auch über den Tellerand zu blicken. Wer sich immer weiterentwickeln und sein Know-how stetig ausbauen will, sollte regelmäßig schauen, wie es andere machen. In Zusammenarbeit mit einem MSP ist das einfach möglich.

Keine Rolle bei der Entscheidung pro oder contra Managed Services für Google Workspace spielt dagegen die Unternehmensgröße. Schon bei kleinen Unternehmen kann es sich lohnen, wenn Personen unverhältnismäßig viel Zeit in die Verwaltung stecken, die sie lieber in die Entwicklung des eigenen Unternehmens investieren würden. Je größer das Unternehmen, desto komplexer die Strukturen und desto mehr profitiert man von einer transparenten Kollaborationsumgebung.

Für wen lohnen sich Managed Services für Google Workspace eher nicht?

Natürlich ist es auch interessant zu wissen, welche Unternehmen die Verwaltung und Wartung Ihrer Google Workspace-Umgebung selbst übernehmen sollten. Das sind einerseits Unternehmen, die bereits über eine interne Administration verfügen. Dabei sollte sich diese regelmäßig weiterbilden und mit anderen austauschen können. Andererseits kann das der Fall sein, wenn die Nutzung von Google Workspace nur sehr eingeschränkt erfolgt. Wer beispielsweise lediglich Gmail für das Senden und Empfangen von E-Mails nutzt und andere Tools eher außen vorlässt, der profitiert nicht in dem Maße, als dass sich ein Managed Service Vertrag lohnen würde.

Starten mit Cloudwürdig

Sie spielen mit dem Gedanken Managed Services für Google Workspace in Ihrem Unternehmen einzuführen? Finden Sie hier Details zu unseren verschiedenen Servicepaketen. Gerne beraten wir Sie auch ganz unverbindlich. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Zu unseren Managed Services für Google Workspace

 

 

Ein Gespräch vereinbaren

Stärken Sie Ihr Team durch unsere IT Lösungen, welche eine effektive und moderne Arbeitsweise ermöglichen und sparen Sie dabei enorme Kosten.

Kontaktmöglichkeiten
Anrede
Mich interessiert

Hinweis: Dieses Angebot richtet sich an Geschäftskunden und Bildungseinrichtungen.

Fragen? Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Nachricht. Jetzt kontaktieren